Pädagogische Grundlagen

Pädagogische Grundlagen zur offenen Arbeit

Kinder brauchen für ihr Lernen immer größer werdende Spielräume zum Ausprobieren und um Erfahrungen zu machen. Sie sollen über Spiel und Bewegung verarbeiten können, was sie in ihrem Alltag beeindruckt.

Kinder benötigen Herausforderungen, sie sollen Initiative entwickeln und ausleben können. Regeln und Grenzensetzung sind für Kinder „lebensnotwendig”, um ein guter Spielpartner zu werden. Kinder wollen sich entwickeln, sie sind wissensdurstig, und wir wollen sie in der Kindergartenzeit begleiten. Kinder wachsen in ihrem Denken, Fühlen und Handeln an ihren Vorbildern und an ihrem Umfeld

Das Kind ist Akteur seiner Entwicklung

In unserer Kindertagesstätte begleiten die Erzieher/innen die Kinder und bieten den nötigen Halt auf dem Weg in die Selbständigkeit. Wir geben Anregungen, wir machen Angebote in Absprache mit den Kindern und bieten Projekte an. Der Grundgedanke, Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Selbständigkeit zu unterstützen, ist uns ein besonders wichtiges Anliegen.

Portfolio

Jedes Kind hat einen Ordner, der gemeinsam mit den Erziehern mit Bildern und Lerngeschichten bestückt wird. Am Ende der Kindergartenzeit können Eltern die Entwicklungsschritte Ihres Kindes nachvollziehen und diese “Werke” mit nach Hause nehmen.